süß

Ergebnisse 1 – 48 von 62 werden angezeigt

-20%
Ursprünglicher Preis war: 19,90 €Aktueller Preis ist: 11,99 €.
-15%
Ursprünglicher Preis war: 9,99 €Aktueller Preis ist: 9,49 €.
-9%
Ursprünglicher Preis war: 10,99 €Aktueller Preis ist: 10,49 €.
-3%
Ursprünglicher Preis war: 14,90 €Aktueller Preis ist: 14,49 €.
-7%
Ursprünglicher Preis war: 7,29 €Aktueller Preis ist: 5,69 €.
-10%
Ursprünglicher Preis war: 9,99 €Aktueller Preis ist: 6,99 €.
-15%
Ursprünglicher Preis war: 12,99 €Aktueller Preis ist: 12,99 €.
-6%
Ursprünglicher Preis war: 19,90 €Aktueller Preis ist: 18,65 €.
-21%
Ursprünglicher Preis war: 15,00 €Aktueller Preis ist: 12,45 €.

Der süße Geschmack von Wein

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Weinliebhaber zu Weinen mit einem süßen Geschmacksprofil greifen sollten. Süße Weine bieten ein vielseitiges und abwechslungsreiches Geschmackserlebnis, das für verschiedene Anlässe und Gaumen geeignet ist. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über süßen Wein und welche Vorteile er mit sich bringt.

Die unterschiedlichen Arten von süßem Wein

Eines der faszinierendsten Aspekte des süßen Weins ist die enorme Vielfalt an Stilen und Typen, die es gibt. Von fruchtig-süßen Weißweinen über schwere, süße Rotweine bis hin zu edelsüßen Dessertweinen – die Möglichkeiten sind endlos. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige der beliebtesten süßen Weinarten vor:

Spätlese

Spätlese ist ein deutscher Prädikatswein, der aus spät gelesenen Trauben hergestellt wird. Die Trauben weisen durch die längere Reifezeit eine höhere Mostkonzentration auf, wodurch ein süßerer und differenzierter geschmacklicher Ton entsteht.

Auslese

Auslese ist ein weiterer deutscher Prädikatswein, bei dem nur vollreife und edelfaule Trauben verwendet werden. Dies führt zu einem intensiven, aromatischen und süßen Geschmacksprofil.

Beerenauslese

Die Beerenauslese ist ein deutscher Dessertwein der Spitzenklasse. Er ist reich an Geschmack, mit einer dichten und öligen Textur. Für die Herstellung werden nur vollreife und von Edelfäule befallene Trauben von Hand geerntet.

Trockenbeerenauslese

Die Trockenbeerenauslese ist einer der edelsten und seltensten Weine der Welt. Die Trauben für die Herstellung werden in einem speziellen Verfahren getrocknet, wodurch der Zuckergehalt immens ansteigt. Das Ergebnis ist ein kostbarer Wein mit einer außerordentlichen Aromadichte.

Eiswein

Eiswein ist ein hochwertiger und süßer Wein aus gefrorenen Trauben, die bei Temperaturen von mindestens -7°C geerntet und gekeltert werden. Hierdurch entsteht ein sehr konzentrierter und geschmackvoller Wein.

Die Vielseitigkeit von süßem Wein

Einer der Hauptvorzüge von süßem Wein liegt in seiner Vielseitigkeit. Süße Weine können je nach Stil und Typ in verschiedenen Situationen genossen werden:

Als Aperitif

Fruchtig-süße Weißweine wie zum Beispiel ein Milder Riesling eignen sich wunderbar als Aperitif vor dem Essen. Sie regen den Appetit an und bereiten den Gaumen auf die bevorstehenden kulinarischen Genüsse vor.

Zum Essen

Süße Weine können auch hervorragend zu unterschiedlichen Speisen genossen werden. Vor allem bei scharf gewürzten Gerichten oder Wildgerichten sind sie ideal, da der süße Geschmack die Schärfe oder den kräftigen Geschmack harmonisch ergänzt.

Als Dessertwein

Edelsüße Weine sind immer eine gute Wahl, wenn es um das stilvolle Abrunden eines Menüs geht. Die intensive Süße passt perfekt zu Süßspeisen mit Früchten oder süßem Gebäck.

Zum Käse

Verschiedene Käsesorten, besonders Blauschimmelkäse wie Roquefort, Gorgonzola oder Stilton, können ihren Geschmack besonders gut mit süßen Dessertweinen wie Sauternes entfalten.

Die gesundheitlichen Vorteile von süßem Wein

Süßer Wein hat auch gesundheitliche Vorteile, die durch seinen Zuckergehalt und seine antioxidative Wirkung bedingt sind. Natürlich ist es wichtig, süßen Wein in Maßen zu genießen, aber ein gelegentliches Glas kann:

– den Blutzuckeranstieg verlangsamen
– positive Wirkung auf die Herzgesundheit aufweisen
– LDL-Cholesterin senken
– antioxidative Wirkung gegen freie Radikale entfalten.

Fazit

Süßer Wein verfügt über ein einzigartiges Geschmacksprofil, das sowohl für Weinkenner als auch für Gelegenheitstrinker verführerisch ist. Von seiner enormen Vielfalt an Stilen und Typen über seine Vielseitigkeit bis hin zu den gesundheitlichen Vorteilen, die er mit sich bringt – süßer Wein bietet Genuss auf vielen Ebenen.

Über den Geschmack süß:

1. Enorme Vielfalt an Stilen und Typen
2. Vielseitig einsetzbar (Aperitif, Essen, Dessert, Käse)
3. Geeignet für verschiedene Anlässe und Gaumen
4. Harmoniert gut mit scharfen, würzigen oder kräftigen Speisen
5. Gesundheitliche Vorteile bei mäßigem Konsum
6. Attraktiv für Weinkenner und Gelegenheitstrinker
7. Große Auswahl an deutschen Prädikatsweinen
8. Süße Weißweine, Rotweine und Dessertweine verfügbar
9. Intensiver Genuss und Geschmackserlebnis