Burgenland

Zeigt alle 27 Ergebnisse

-14%
Ursprünglicher Preis war: 7,99 €Aktueller Preis ist: 6,89 €.
-6%
Ursprünglicher Preis war: 19,90 €Aktueller Preis ist: 18,65 €.
-22%
Ursprünglicher Preis war: 8,99 €Aktueller Preis ist: 7,99 €.
-15%
Ursprünglicher Preis war: 9,99 €Aktueller Preis ist: 9,59 €.

Weinregion Burgenland: Österreichs Paradies für exzellente Weine

Die Weinregion Burgenland ist für ihre hochwertigen und einzigartigen Weine bekannt. Hier entstehen seit Jahrhunderten großartige Rotweine, Weißweine und Süßweine, die das Herz jedes Weinkenners höherschlagen lassen. Historisch gewachsen und geprägt durch die einzigartige Landschaft, die reichen Böden und Schieferformationen sowie die zahlreichen Sonnenstunden ist das Burgenland heute eine der bedeutendsten Weinbauregionen Österreichs.

Warum Wein aus der Region Burgenland kaufen?

Die Gründe, warum man Wein aus der Region Burgenland kaufen sollte, sind vielfältig. Die Besonderheit der Weine liegt in der perfekten Symbiose aus Klima, Boden, Rebsorten und der Philosophie der Winzer. Schon seit Generationen wird in dieser facettenreichen Weinregion das Handwerk des Weinbaus mit viel Leidenschaft, Können und einem starken Sinn für Qualität und Tradition ausgeübt.

Das Klima im Burgenland

Das Burgenland zeichnet sich durch ein mildes, pannonisches Klima aus, welches von den Ausläufern der Alpen beeinflusst wird. Es herrscht in der Region eine hohe Anzahl von Wärmegradtagen und Sonnenscheinstunden, die es den Reben erlauben, optimal zu reifen und dem Wein einen vollmundigen Geschmack zu verleihen. Die teilweise starken Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht tragen außerdem zur Aromabildung in den Trauben bei und ermöglichen langlebige Weine.

Die Böden im Burgenland

Die verschiedenen Böden im Burgenland tragen maßgeblich zum Geschmacksprofil der Weine bei. Von sandigen, kalkreichen Lehm- und Lössböden bis hin zu mineralisch geprägten Schiefer- und Urgesteinsverwitterungen – hier findet jede Rebsorte die für sie idealen Wachstumsbedingungen. Durch die Nähe zum Neusiedler See ist nicht nur für eine ausreichende Wasserversorgung gesorgt, sondern auch ein mikroklimatischer Einfluss sichergestellt, der die Entwicklung der Trauben begünstigt.

Die Rebsorten im Burgenland

Die Weinregion Burgenland ist reich an verschiedenen Rebsorten, die für individualistische und charakterstarke Weine sorgen. Zu den bekanntesten Vertretern der Rotweine zählen der österreichische Klassiker Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent, Cabernet Sauvignon und Merlot. Bei den Weißweinen sind vor allem Riesling, Weißburgunder (Pinot Blanc), Chardonnay, Leithaberg DAC Weiß (ein Cuvée aus Weißburgunder, Chardonnay, Neuburger und/oder Sauvignon Blanc) und Grüner Veltliner hervorzuheben. Außerdem ist das Burgenland für seine prämierten Süßweine aus den Rebsorten Welschriesling und Furmint bekannt.

Die Winzerphilosophie im Burgenland

Getragen von einer langen Tradition und dem Wissen ihrer Vorväter setzen die Winzer im Burgenland auf den Erhalt und die Pflege historischer Terrassen und trockenmauerbewohnender Weinberge. Durch den Einsatz naturschonender Methoden und nachhaltiger Wirtschaftsweisen wird die Faszination der Region auch für künftige Generationen erhalten bleiben. Bewirtschaftungssysteme wie der Bio- oder biodynamische Weinbau sind in der Region Burgenland nicht selten anzutreffen.

Weingüter im Burgenland

Das Burgenland ist geprägt von einer Vielzahl an Weingütern, die sich einer gemeinsamen Vision zu Qualität, Nachhaltigkeit und Individualität verschrieben haben. Jedes Weingut trägt mit seinen Weinen zum unverwechselbaren Gesamtbild der Weinregion bei.

Selektion Burgenland – Vereinigung exzellenter Weingüter

Im Jahr 2006 hat sich eine Reihe herausragender Winzer zu einer Vereinigung zusammengeschlossen, um die Weine aus dem Burgenland auf höchstem Niveau zu präsentieren und die internationale Reputation der Region weiter zu festigen. Diese Vereinigung, die Selektion Burgenland, beinhaltet Weingüter wie das Weingut Krutzler, Weingut Strehn oder die Weinmanufaktur Georg Schmelzer. Alle Mitgliedswerden seit Jahren regelmäßig durch renommierte Weinführer wie Falstaff, Gault&Millau und VINARIA ausgezeichnet und tragen das Qualitätssiegel „Große Reserve“.

Kulinaria rund um den Wein aus dem Burgenland

Die burgenländische Küche zeichnet sich vor allem durch deftige Hausmannskost und köstliche Pannonische Spezialitäten aus. Angefangen bei saftigem Mangalitza-Schweinefleisch über gebratene Heringe bis hin zur cremigen Fischsuppe mit verführerischem Paprikaduft – die pannonische Küche verbindet traditionelle Genüsse mit neuen Geschmackserlebnissen. Dazu passt ein grandioser Wein aus dem Burgenland wie kein anderer und rundet ein besonderes Geschmackserlebnis ab.

Über Wein aus der Region Burgenland:

– Einzigartige Kombination aus Klima, Boden und Rebsortenvielfalt
– Optimal für Rotweine, Weißweine und Süßweine
– Bekannte Rebsorten wie Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent, Grüner Veltliner oder Weißburgunder
– Nachhaltige Winzerphilosophie und hohe Qualitätsstandards
– Vereinigung der exzellenten Weingüter Selektion Burgenland
– Perfekte Harmonie mit der pannonischen Küche
– Ausgezeichnete Weinführer-Wertungen und Prämierungen
– Genuss als persönlicher Luxus und geselliger Moment
– Tiefverwurzelte Weinbautradition gepaart mit innovativen Ideen
– Erlebniswelt Wein in einer der schönsten Weinregionen Österreichs