Pfaffl

Zeigt alle 18 Ergebnisse

-20%
Ursprünglicher Preis war: 11,90 €Aktueller Preis ist: 9,52 €.
-14%
Ursprünglicher Preis war: 11,90 €Aktueller Preis ist: 10,21 €.
-12%
Ursprünglicher Preis war: 8,99 €Aktueller Preis ist: 8,49 €.
-4%
Ursprünglicher Preis war: 9,90 €Aktueller Preis ist: 9,19 €.
-12%
Ursprünglicher Preis war: 8,99 €Aktueller Preis ist: 7,95 €.
-12%
Ursprünglicher Preis war: 8,99 €Aktueller Preis ist: 7,95 €.
-6%
Ursprünglicher Preis war: 9,99 €Aktueller Preis ist: 9,99 €.
-12%
Ursprünglicher Preis war: 8,99 €Aktueller Preis ist: 6,99 €.
-12%
Ursprünglicher Preis war: 8,99 €Aktueller Preis ist: 7,95 €.

Die Marke Pfaffl und ihre exquisiten Weine

Weinliebhaber und Kenner wissen es längst: Die österreichische Marke Pfaffl genießt in der Welt der Weine einen hervorragenden Ruf und steht für höchste Qualität und exquisite Geschmackserlebnisse. Die passionierte Familie Pfaffl produziert seit Jahrzehnten Weine, die sich durch ihren Charakter, ihre Qualität und ihre Eigenständigkeit auszeichnen, und hat sich somit im Herzen der Weinwelt fest etabliert. Erfahren Sie hier, was die Weine von Pfaffl so besonders macht und warum Sie unbedingt auf die Schlüsselerlebnisse dieser Marke setzen sollten.

Eine Familiengeschichte aus dem Weinviertel

Der Ursprung der Marke Pfaffl

Im Jahr 1978 legte Roman Pfaffl gemeinsam mit seiner Frau Adelheid den Grundstein für das Weingut Pfaffl in Stetten im Weinviertel, einer traditionsreichen Weinregion rund 20 Kilometer nördlich von Wien. Mit nur einem Hektar Rebfläche starteten sie ihr ambitioniertes Projekt und nutzten erfolgreich ihre Chance, hochwertige Qualitätsweine aus ihrer Heimat zu produzieren. In den folgenden Jahren wuchs das Weingut Pfaffl kontinuierlich und ist heute eines der bekanntesten und erfolgreichsten Weingüter Österreichs.

Die nächste Generation

Seit 2011 führen die Geschwister Roman Josef Pfaffl jun. und Heidi Fischer das Familienunternehmen in zweiter Generation weiter und sorgen damit für die Fortführung der Familientradition. Roman Josef Pfaffl jun. hat dabei die Rolle des Kellermeisters übernommen und ist somit verantwortlich für die Vinifikation, während seine Schwester Heidi Fischer für den Verkauf, das Marketing und die Verwaltung verantwortlich ist. Gemeinsam prägen sie das Weingut Pfaffl mit ihren eigenen Ideen und Visionen und tragen die Werte und Philosophie ihrer Eltern in die Zukunft.

Terroir und Rebsorten – das Herz der Weine von Pfaffl

Ein Grundpfeiler des Erfolges der Marke Pfaffl ist das besondere Terroir des Weinviertels. Dieses Gebiet im östlichen Niederösterreich ist geprägt von sanften Hügeln, warmem Klima und nährstoffreichen Böden, welche die idealen Voraussetzungen für den Weinbau bieten. Das Weingut Pfaffl bewirtschaftet heute rund 110 Hektar Rebfläche, wobei die wichtigsten Rebsorten Grüner Veltliner und Zweigelt sowie weitere weiße und rote Rebsorten wie Riesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc oder Merlot, St. Laurent und Cabernet Sauvignon angebaut werden.

Das Terroir im Weinviertel

Die Besonderheit dieser Region zeigt sich vor allem im fast einzigartigen Lössboden, der hier vor etwa 20 Millionen Jahren entstanden ist. Diese Böden besitzen eine hohe Wasser- und Nährstoffkapazität und tragen entscheidend zur Qualität der Weine bei. Die mineralischen Noten, die viele Weine von Pfaffl auszeichnen, stammen aus dem Lössboden und verleihen den Weinen ihre einzigartige Charakteristik.

Grüner Veltliner – Österreichs Aushängeschild

Die wichtigste Rebsorte des Weinguts Pfaffl ist der Grüne Veltliner, der rund 50 Prozent der Rebflächen ausmacht. Die Weine dieser Rebsorte zeichnen sich durch ihre würzige, fruchtige und frische Art aus und besitzen eine hohe Komplexität und Vielfalt. Die Marke Pfaffl hat sich intensiv mit dieser Rebsorte auseinandergesetzt und bietet eine breite Palette von Grünen Veltlinern an – von leichten, säurebetonten Weinen bis zu reifen, intensiven und hochwertigen Exemplaren.

Zweigelt – die rote Leidenschaft des Weinguts

Als zweite zentrale Rebsorte des Weinguts gilt der Zweigelt, der seit den 1980er Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und heute rund ein Viertel der Rebflächen ausmacht. Diese rote Rebsorte, die aus einer Kreuzung von Blaufränkisch und St. Laurent entstanden ist, zeichnet sich durch ihre kräftige Frucht und samtige Textur aus und eignet sich sowohl für leichte, fruchtige Rotweine als auch für hochwertige und langlebige Weine.

Die Philosophie von Pfaffl – Qualität und Charakter im Fokus

Der Schlüssel zum Erfolg der Marke Pfaffl liegt in der konsequenten Fokussierung auf Qualität und den besonderen Charakter. Diese Grundsätze verfolgt das Unternehmen seit seiner Gründung und spiegeln sich in den Werten und Zielen des Familienbetriebs wider.

Nachhaltigkeit und Biodiversität: Natürlichkeit als Basis für Qualität

Für das Weingut Pfaffl sind Respekt vor Natur und Umwelt sowie nachhaltiges Wirtschaften unerschütterliche Grundprinzipien. So wird auf eine ausgewogene Boden- und Pflanzengesundheit geachtet und auf Insektizide oder Herbizide verzichtet. Die Förderung der biologischen Vielfalt und der Einsatz natürlicher Pflanzenschutzmaßnahmen sind für die Marke Pfaffl Eckpfeiler einer verantwortungsvollen und zukunftsorientierten Bewirtschaftung der Weinberge.

Charakter und Individualität: Authentische Weine mit Identität

Weine von Pfaffl sollen ein Spiegelbild ihrer Herkunft sein und die Besonderheiten des Terroirs und die Eigenheiten der jeweiligen Rebsorte zum Ausdruck bringen – reine, unverfälschte Geschmackserlebnisse. Das Unternehmen arbeitet deshalb intensiv daran, diese Authentizität und Identität für jeden einzelnen Wein zu bewahren und immer wieder herauszuarbeiten. Das Ergebnis sind Weine, die durch ihre hohe Qualität und ihre Einzigartigkeit bestechen.

Internationaler Erfolg und Anerkennung

Nicht umsonst ist das Weingut Pfaffl nicht nur in Österreich, sondern auch auf internationaler Ebene gefeiert und geschätzt. Die Weine der Marke haben bereits zahlreiche Auszeichnungen und Preise gewonnen, wie zum Beispiel die mehrmalige Prämierung als „Österreichs Weingut des Jahres“ oder die Ehrung von Roman Josef Pfaffl jun. als „Winzer des Jahres“ bei der renommierten Falstaff-Gala.

Sie sind nun sicherlich überzeugt: Das Weingut Pfaffl ist eine wahre Perle der Weinwelt und bietet Ihnen Weine von höchster Qualität, authentischem Charakter und unvergesslichen Geschmackserlebnissen. Probieren Sie es selbst aus und lassen Sie sich begeistern.

Über Pfaffl:

– Gegründet 1978 im Weinviertel, Österreich
– Traditionelles Familienunternehmen
– Terroir geprägt durch Lössböden
– Fokus auf Grüner Veltliner und Zweigelt
– Nachhaltige Bewirtschaftung der Weinberge
– Authentische Weine mit hoher Qualität und Charakter
– Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen
– Breites Sortiment an Weiß-, Rot- und Roséweinen