Cabernet Franc

Ergebnisse 1 – 48 von 59 werden angezeigt

-10%
-25%
7,49 
-35%
9,99 
-45%
7,99 

Cabernet Franc – Die elegante und vielseitige Rotwein-Rebsorte

Cabernet Franc ist eine der edelsten und meistgeschätzten Rebsorten weltweit. Die Rotweinrebe stammt ursprünglich aus Frankreich, genauer gesagt aus der Bordeaux-Region, wo sie seit Jahrhunderten erfolgreich angebaut wird. Trotz ihres langen Bestehens und ihrer großen Beliebtheit bei Weinkennern führt sie oft ein Schattendasein neben ihrer bekannteren Schwester, der Cabernet Sauvignon.

Dabei verdient der Cabernet Franc ebenso viel Beachtung, denn er zeichnet sich durch eine besondere Eleganz und Vielseitigkeit aus, die ihn in vielen Ländern und Weinregionen zu einem geschätzten Bestandteil des Weinanbaus gemacht haben. Erfahren Sie hier, wie die Cabernet Franc-Traube Ihren Weg in die Flasche findet und warum sich ein Kauf dieses herrlichen Rotweins immer lohnt.

Die Charakteristika von Cabernet Franc

Cabernet Franc, auch Breton genannt, ist eine rote Rebsorte und zählt zur Familie der Cabernet Reben. In der Regel werden aus dieser Rebsorte Weine gekeltert, die sich durch eine tiefrote Farbe und eine fruchtig-würzige Aromatik auszeichnen. Die Weine sind meist von eleganter Struktur und weniger tanninbetont als Cabernet Sauvignon, was ihnen eine angenehme Trinkreife verleiht.

Farbe

Die Farbe von Cabernet Franc variiert je nach Anbauregion und Kelterungsverfahren von einem mittleren Rubinrot bis zu einem kräftigen Dunkelrot. Die eher dünnhäutigen Trauben bringen jedoch auch weniger Farbstoff in die Weine ein, weshalb sie oft weniger dicht und farbintensiv wirken können als Weine aus dickerhäutigen Sorten.

Aromatik

Cabernet Franc ist bekannt für seine fruchtige und würzige Aromatik. Dabei dominieren meist Beerenaromen wie Himbeere, Brombeere und schwarze Johannisbeere, ergänzt durch grüne Noten wie Paprika, frischen Kräutern und einem Hauch von Zedernholz. Bei höherer Reife kann die Cabernet Franc-Traube auch den charakteristischen Veilchen- oder Liladuft entwickeln.

In der Regel wird Cabernet Franc in verschiedenen Weinregionen und Anbaugebieten angebaut, darunter in zahlreichen europäischen Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien sowie in Übersee in Australien, Neuseeland, Südafrika, Kanada, Chile, Argentinien und den USA.

Warum man die Rebsorte Cabernet Franc kaufen sollte

Hier sind die Gründe, warum Cabernet Franc als Rotwein nicht nur bei Weinkennern und -liebhabern geschätzt wird, sondern sich auch bei Gelegenheitstrinkern großer Beliebtheit erfreut.

1. Vielseitigkeit im Geschmack

Cabernet Franc bietet eine außergewöhnliche Vielseitigkeit im Geschmack. Die Aromen können je nach Terroir variierend von frisch und fruchtig bis würzig und komplex sein. Damit eignet sich Cabernet Franc sowohl für den Genuss jung getrunkener Weine als auch für die Lagerung und das Entfalten feiner Reifenoten.

2. Verschiedene Stile

Die Cabernet Franc-Rebsorte ermöglicht eine große Bandbreite an Stilrichtungen, sodass für jeden Geschmack ein passender Weinangeboten wird. Ob als reinsortiger Wein oder als Bestandteil von Cuvées, jeder Weinliebhaber findet den passenden Cabernet Franc, sei es ein leichter, frischer Sommerwein oder ein schwerer, tanninreichers Winterwein.

3. Flexibilität beim Genuss

Cabernet Franc eignet sich sowohl als Solist als auch als Begleiter zu zahlreichen Speisen. Generell harmoniert er besonders gut mit herzhaften Gerichten wie gegrilltem Fleisch, Wild, Lamm oder reifem Käse. Dabei ist die Balance zwischen Frucht, Würze und Tannin beim Cabernet Franc meist so gut ausgewogen, dass er den Genuss nicht verfälscht, sondern das Geschmackserlebnis abrundet.

4. Ältere Jahrgänge erfreuen sich an hoher Komplexität

Cabernet Franc hat ein gutes Alterungspotenzial und entwickelt im Laufe der Zeit immer mehr Tiefe und Komplexität. Mit zunehmendem Alter zeigen die Weine eindrucksvoll, wie facettenreich und elegant der Cabernet Franc wirklich ist. In einem gut gelagerten Cabernet Franc vereinen sich Frucht, Würze und Mineralität zu einem harmonischen Gesamtbild, das Genießer immer wieder aufs Neue begeistert.

5. Querschnitt durch die weltweite Weinherstellung

Cabernet Franc gehört zu den internationalen Rotweinrebsorten und bereichert das Angebot aus vielen Weinregionen rund um den Globus. Auch wenn der Ursprung dieser Traube in Frankreich liegt, können Cabernet Franc-Liebhaber Weine aus den unterschiedlichsten Ländern entdecken und dabei ganz individuelle Geschmackserlebnisse genießen.

Zusammenfassung

Wer die Rebsorte Cabernet Franc kauft, erwirbt einen eleganten, vielseitigen und facettenreichen Rotwein, der sowohl als Genuss für sich selbst als auch als hervorragender Speisenbegleiter punktet. Cabernet Franc ist eine Rebsorte, die eines garantiert: den puren Genuss in vielen verschiedenen Stilrichtungen und Aromen.

Über die Rebsorte Cabernet Franc:

– Ursprung in der Bordeaux-Region, Frankreich
– fruchtig-würzige Aromen, je nach Terroir und Kelterung unterschiedlich
– sowohl reinsortige Weine als auch Bestandteil von Cuvées
– vielseitige Geschmacksrichtungen, von frisch-fruchtig bis würzig-komplex
– gutes Alterungspotenzial mit hoher Komplexität in älteren Jahrgängen
– hervorragender Speisenbegleiter, besonders bei herzhaften Gerichten
– international verbreitet in vielen Weinregionen rund um den Globus
– weniger tanninbetont und angenehm trinkbar im Vergleich zu Cabernet Sauvignon