Dehesa la Granja

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

-4%
Ursprünglicher Preis war: 10,95 €Aktueller Preis ist: 12,49 €.

Dehesa la Granja: Die spanische Perle in der Welt der Weine

Von der Vielfalt und Faszination der spanischen Weinkultur geht eine ungebrochene Anziehungskraft aus. Eine der wichtigsten Ursprungsländer für den besten Wein der Welt hat mit Dehesa la Granja eine Marke geschaffen, die Weinfreunde jeden Alters und Geschmacks begeistert. Im Folgenden erfahren Sie, welche Besonderheiten die Weine von Dehesa la Granja auszeichnen und warum sie bei Liebhabern edler Tropfen weltweit so geschätzt werden.

Das Weingut Dehesa la Granja: Harmonie zwischen Tradition und Innovation

Inmitten wunderschöner Landschaften, geprägt von sanften Hügeln und einer jahrhundertealten Tradition des Weinbaus, liegt das Weingut Dehesa la Granja. Mit einer Größe von mehr als 800 Hektar vereint dieses Gut die Vorzüge einer traditionellen Bodega mit denen modernster Technik und Methoden im spanischen Weinbau.

Seit seiner Gründung im Jahr 1998 zeichnet sich Dehesa la Granja durch sein Streben nach höchster Qualität und seinem Nachhaltigkeitsgedanken aus. Der erfahrene Winzer Alejandro Fernández hat sich mit seinem Team auf die Produktion von hervorragendem Rotwein spezialisiert. Das Weingut kann auf eine lange Tradition zurückblicken, die bis ins 18. Jahrhundert reicht.

Die Weinberge: Einzigartige Terroirs für charaktervolle Weine

Das Herzstück von Dehesa la Granja sind die Weinberge, die sich über 350 Hektar erstrecken und unterschiedlichste Terroirs umfassen. Das Zusammenspiel von Boden, Klima und Vegetation schafft einzigartige Bedingungen für den Anbau hochwertiger Rotwein-Rebsorten.

Die Böden variieren von sandigen Strukturen über Tonböden bis hin zu kalkhaltigen Erden. Gleichzeitig profitiert das Weingut von einem gemäßigten Klima mit ausreichend Regen im Winter und warmen, trockenen Sommern. Diese Faktoren begünstigen den Anbau zahlreicher Rebsorten, allen voran die autochthonen Sorten Tinta de Toro und Tinta del País. Doch auch internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot oder Malbec gedeihen hier hervorragend.

Winzerkunst: Handwerk trifft auf Innovation

Die Experten von Dehesa la Granja legen großen Wert darauf, traditionelle Methoden und moderne Technologien im Weinbau miteinander zu verbinden. Diese Kombination resultiert in Rotweinen höchster Güte, die den charmanten Charakter der ursprünglichen Terroirs und Rebsorten widerspiegeln.

Eine der innovativen Methoden ist die sogenannte Mischkultur: Hierbei werden Im Rebberg Reben unterschiedlicher Sorten durchmischt. Dies kann zu einer besseren Durchwurzelung des Bodens und optimaler Nährstoffversorgung führen.

Die Weine von Dehesa la Granja zeichnen sich durch eine besondere Cuvee aus: Die verschiedenen Rebsorten werden nicht in getrennten Tanks verarbeitet und erst später assembliert. Stattdessen werden die Trauben direkt im Weinberg zusammengesetzt und in dieser Form gemeinsam vinifiziert. Dies verleiht den Weinen eine spezielle Harmonie und Finesse.

Die Weine von Dehesa la Granja: Eine Welt für sich

Die Produktpalette von Dehesa la Granja umfasst sowohl komplexe, lagerfähige Rotweine als auch fruchtige, unkomplizierte Tropfen für den täglichen Genuss. Jeder Wein entwickelt seinen individuellen Charakter und spiegelt dabei das Terroir und die Philosophie des Weinguts wider.

Dehesa la Granja Reserva

Der Dehesa la Granja Reserva ist ein Rotwein, der hauptsächlich aus der besonders hochwertigen Rebsorte Tinta de Toro gewonnen wird. Diese Sorte ist eine Mutation der weltbekannten Tempranillo-Traube, die in dieser Region besonders gute Ergebnisse erzielt. Der Reserva ist ein vollmundiger, kraftvoller Rotwein mit einem ausgewogenen Tanningerüst und guter Struktur. Durch eine mindestens 24-monatige Reife im Barrique erhält er eine herrliche Komplexität und eine ansprechende Note von Vanille und Tabak.

Dehesa la Granja Crianza

Der Dehesa la Granja Crianza ist ein fruchtiger, zugänglicher Rotwein, der den Einstieg in die Welt der spanischen Weine erleichtert. Die Tinta de Toro-Trauben für diesen Wein stammen aus jüngeren Anlagen und werden nach einer verkürzten Reifezeit in Flaschen abgefüllt. Durch seinen frischen Charakter eignet sich der Crianza hervorragend für den unkomplizierten Genuss mit Freunden oder für den täglichen Gebrauch. Der Crianza überzeugt mit einer vollmundigen, aber gut ausbalancierten Frucht und einer schönen, milden Tanninstruktur.

Fazit: Darum sollten Sie Wein von Dehesa la Granja kaufen

Die Weine von Dehesa la Granja überzeugen durch ihre Authentizität, ihren Charakter und die jahrhundertealte Weinbaukultur, die sie repräsentieren. Mit Liebe und Sorgfalt werden sie in dem traditionsreichen Weingut hergestellt, Innovation und Tradition gehen hier Hand in Hand. Ob Sie bereits passionierter Weinkenner sind oder neugierig auf das Weinland Spanien, das Weingut Dehesa la Granja bietet eine beeindruckende Auswahl an hochwertigen Rotweinen für jeden Geschmack.

Über Dehesa la Granja:

– Gegründet im Jahr 1998 von Alejandro Fernández
– 800 Hektar großes Weingut im Herzen der spanischen Weinbaukultur
– Fokus auf nachhaltigem Weinbau und höchster Qualität
– Charaktervolle Weine, die das Terroir und die Rebsorten authentisch widerspiegeln
– Einsatz von traditionellen Methoden und moderner Technologie im Weinbau
– Breite Palette an Rotweinen von fruchtig und unkompliziert bis komplex und lagerfähig
– Hauptrebsorten: Tinta de Toro und Tinta del País
– Hervorragende Reserva- und Crianza-Qualitäten
– Ideal für Weinkenner und Wein-Einsteiger gleichermaßen
– Weingut mit langer Tradition bis ins 18. Jahrhundert