Was hilft gegen einen Kater? 5 Tipps gegen einen Hangover

von Ina-Johanna Becker

Rubrik: ,

Was hilft gegen einen Kater? Tipps gegen einen Hangover

Egal wie effektiv die moderne Medizin in Form von Kopfschmerztabletten doch ist, ein Kater nach dem Konsum von Alkohol ist erst einmal unfassbar schrecklich. Deshalb nur so vorweg, falls du es noch nicht wusstest. Das beste Mittel gegen einen Hangover ist es, erst gar nicht so viel zu konsumieren.

Aber was tun wenn nach all den schlauen Sprüchen der runde Geburtstag eben doch auf eins zwei Gläser mehr hinauskam. Jetzt heißt es handeln und dazu haben wir ein paar kleine Tipps und Tricks skizziert, die zumindest unangenehme Kater-Symptome wie Kopfschmerzen, Übelkeit oder Schwindel bekämpfen.

1. Der Kater am Morgen danach, jetzt heißt es frische Luft schnappen.

Tipps gegen einen Hangover

Raus mit dir an die frische Luft. Alles ist besser als sich mit seinem Kater nach zu viel Alkohol zu Hause zu verkriechen.

Am Morgen danach sich erst einmal mit seinem Kater zu Hause zu verkriechen und selbst zu bemitleiden ist wahrhaftig die schlechteste Alternative, damit es dir und deinem Körper bald wieder besser geht. Zieh dir bitte deine dunkelste und größte Sonnenbrille auf und raus mit dir nach draußen. Egal ob in einem Kaffee in der Sonne oder bei einem Spaziergang am Wasser, alles ist besser, als zu Hause die Kopfschmerzen auf sich einhämmern zu lassen.

2. Trinken, trinken, trinken.

Nachdem du den Abend zuvor ausgiebieg mit Bier oder Wein begossen hast, solltest du wieder mit dem Trinken beginnen. Natürlich kein Alkohol sondern Wasser und Schorlen.

Durch die alkoholischen Getränke wie Wein, Bier und Spirituosen hat dein Körper nun ein starkes Wasserdefizit. Dieses Depot solltest du schnell wieder auffüllen mit Wasser und Schorlen. Getränke mit Kohlensäure werden dabei von deinem Magen und Darm schneller resorbiert.

3. Der wichtigste Tipp, um einen Kater zu vermeiden – ein Glas Wasser, bitte!

Damit es erst gar nicht zu einem dehydrierten Zustand deines Körpers kommt, solltest du dir angewöhnen zu jedem Glas Alkohol wie Wein, Bier aber auch Shots ein Glas Wasser zu trinken. Somit verhinderst du, dass dein Körper erst gar nicht so viel Wasser verliert. Ein Glas Wasser solltest du auch noch trinken bevor du dich schlafen legst. Cola & Fanta? Besser nicht. In den meisten nichtalkoholischen Getränken stecken viele chemische Stoffe, die ebenfalls über Leber und Nieren abgebaut werden. Das ist zusätzliche Arbeit. 

4. Alles für die Gesundheit – Saft der Nashi-Birne soll helfen.

Ja, laut Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation soll der Saft der sogenannte Nasi-Birne wahre Wunder wirken. Während einer Studie wurden zwei Gruppen mit dem Saft von Birnen verköstigt, bevor sie dazu angeheuert wurden ordentlich zu tanken. Gruppe A bekam den Saft von australischen Birnen und Gruppe B den Saft von Nashi-Birnen. Leiter der Studie Professor Manny Oaks kategorisierte vorher die Beschwerden eines Katers in 14 Symptome. Den Probanten der Nashi-Birnen Gruppe ging es signifikant besser als den Placebo-Trinkern. Doch was hat die Wunder-Birne an sich? Ein spezielles Enzym hilft dem Körper den Alkohol schneller zu absorbieren. Eine Birne, die uns hoffen lässt!

Tipps gegen einen Hangover

5. Ordentliches Katerfrühstück für den Kater.

Nach einer Runde im Freien solltest du dir auf jeden Fall ein gutes Katefrühstück gönnen. Besonders der Verzehr von Eiern bringt dich schnell wieder in Fahrt. Dein Körper, speziell deine Leber braucht jetzt Cysteine (Aminosäure). Warum? Ein den Hangover verursachendes Zwischenprodukt beim Alkoholabbau ist Acetaldehyd. Die Aminosäure Cystein hilft es loszuwerden. Also gönne dir ein schönes Rührei mit Tomaten und dein Hangover wird dich nicht mehr lange ärgern.

 

Fotos (v.o.n.u): liveostockimages/fotolia, Olha Rohulya/fotolia, Bergamont/fotolia

Über Ina-Johanna Becker

Die besondere Nähe zur Produktion von Wein im elterlichen Weingut und die sehr versierte Orientierung zu einer wirtschaftlichen Ausbildung legten den Grundstock für YouWine.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar


Comment

btt