Weingut im Zwölberich – Das Weingut von der Nahe macht es vor!

Seit 300 Jahren wird in der Familie Wein gemacht und nun seit fast 20 Jahren unter nachhaltigen Gesichtspunkten. Qualität steht an oberster Stelle, darunter soll die Natur aber nicht leiden. Im Weingut wird komplett auf eine chemisch-synthetische Bekämpfung der Schädlinge verzichtet. Eine natürliche Flora und Fauna wird in den Weinbergen gewünscht. Rehe, Gräser und Insekten sollen sich hier wohlfühlen. Dabei werden im Weingut, für den einen oder anderen, unkonventionelle Mittel eingesetzt. Der Mond hat offensichtlich einen Einfluss auf das Meer – so spielen im Demeter-Weingut auch kosmische Kräfte eine wichtige Rolle. Aufwendig aufbereitete Feldpräparate sorgen für ein Gleichgewicht zwischen Flora und Fauna und was der Natur gut tut, tut auch dem Menschen gut.

Weine vom Weingut im Zwölberich bieten Top-Weine von der Regio Nahe

Der Aufwand für die nachhaltige Bewirtschaftung eines Weingutes ist enorm. Doch diesen Arbeitsaufwand scheuen Hartmut Heintz und seine Tochter mit viel Ehrgeiz nicht. Die Erfolge der beiden sprechen für sich und das beweisen zahlreiche Preise und Auszeichnungen für die Weine von Weingut im Zwölberich. “Natur und Genuss im Einklang” zählt hier nicht nur als hole Marketingphrase. Die Weine sind füllig, beweisen Substanz und bedienen gleichermaßen Weinnovizen wie Weinkenner. Die Weine vom Weingut im Zwölberich bieten nicht nur Genuss, sondern fördern auch ein gewisses Bewusstsein. Genau diesen Geisteszustand möchte das Weingut von der Nahe anstoßen. So werden die Weine nummeriert, denn naturgegeben ist die Stückzahl der Flaschen begrenzt. Welches Weinunikat sicherst du dir als nächstes?


Wein zu Gemüse


 

Weingut Zwölberich

btt