Rezept des Monats: Lammkarree mit Thymiansoße auf Schmorgemüse

von Ina-Johanna Becker

Rubrik: , , , ,

Lammkarree auf Ofengemüe

Lamm zart geschmort aus dem Ofen ist ein Gedicht für die Sinne. Noch besser wird es, wenn der passende Wein dazu auf dem Tisch steht. Unser Sommelier Torsten hat drei feine Weine, passend zum Lamm ausgewählt. Dabei ist die Zubereitung des Lammkarrees sehr einfach und geht dabei auch noch recht fix. Viel Spaß beim nachkochen.

Zutaten

Für 4 Personen

2 Lammkarrees, (mit Fettdeckel; à ca. 500 g) ✎ 120 g Zwiebeln4 Knoblauchzehen ✎ 8 El Olivenöl ✎ 1 Zucchini ✎ 4 festkochende Kartoffeln ✎ 4 mittelgroße Tomaten ✎ 1 Tl Tomatenmark250 ml Lammfond250 ml Rotwein ✎ 2 frische Lorbeerblätter ✎ 10 Stiele Thymian 1 Zweig Rosmarin ✎1 Tl Speisestärke ✎ 10 g Butter ✎  Alufolie ✎  Salz ✎ 2 EL  Pfeffer

Zubereitung

1. Zwiebeln und Knoblauch in feine Streifen schneiden.  Die Lammkarrees säubern und dabei die Silberhaut und das Fett entfernen. Haut- und die übrigen Fleischreste sorgfältig vom Lammrückenknochen mit einem stumpfen Messer abschaben. Die Fleischabschnitte beiseitelegen.

2. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C Heißluft: etwa 180°C. Das Gemüse und die Kartoffeln säubern und in grobe Stücke schneiden. Eine Feuerfesteform mit 1 EL Olivenöl einfetten. Das Gemüse darauf verteilen dabei salzen und pfeffern und mit etwas Olivenöl beträufeln. Im Backofen auf mittlerer Schiene 20 Minuten vorgaren.

3. Etwa 2-3 El Olivenöl in einem Topf erhitzen und dabei die Fleischabschnitte bei starker Hitze etwa 5 Minuten scharf anbraten. Die Zwiebeln und die Hälfte vom Knoblauch zugeben und weitere 3-4 Minuten mitbraten. Das Tomatenmark hinzugeben und unter ständigem Rühren etwa 30 Sekunden mitrösten. Anschließend den Rotwein dazugeben und stark einkochen lassen. Restlichen Rotwein zugeben und ebenfalls stark einreduzieren lassen. Mit 250 ml kaltem Wasser und dem Lammfond auffüllen. Den Sud bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten einköcheln lassen. Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit Lorbeer und 5 Stiele Thymian zugeben. Nach der Kochzeit den Sud durch ein Sieb geben und den Sud mit der in wenig Wasser angerührten Speisestärke binden und 2 Minuten schwach kochen lassen.

4. Die Lammkarrees mit dem Pfeffer und Salz würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, 2 Zweige Rosmarin dazugeben. Das Fleisch scharf von allen Seiten anbraten. Karree mit dem restlichen Thymian auf das Gemüse legen und im Backofen garen. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 12 Min.

5. Teller vorwärmen. Das Lammkarree nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen und in Alufolie einwickeln. Für für 4 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit, Kartoffeln und Gemüse dekorativ auf die Teller geben. Das Lammkarre nach der Ruhephase in einzelne Koteletts schneiden und jeweils 3 Stück auf dem Gemüse mit der Thymiansoße anrichten.

 

Unsere Weinempfehlungen zum Lamm

Foto: Dani_Vincek/fotolia

Über Ina-Johanna Becker

Die besondere Nähe zur Produktion von Wein im elterlichen Weingut und die sehr versierte Orientierung zu einer wirtschaftlichen Ausbildung legten den Grundstock für YouWine.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar


Comment

btt