10 deutsche Weine die man in diesem Leben getrunken haben sollte – Teil 1

von Ina-Johanna Becker

Rubrik: , | Schlagworte: :

deutsche Weine, die man in diesem Leben getrunken haben sollte

Ob Sekt, Prädikatswein, Rot- oder Weißwein – diese deutschen Weine stehen für Geschichte, Vorreiter einer neue Qualitätsära und für die Tatsache, dass deutsche Winzer und Winzerinnen sehr wohl auf internationalem Parkett mithalten können. So gesehen sollten Sie diese Weine definitiv in ihrem Leben einmal getrunken haben. In diesem Sinne – Zum Wohl!

Weingut Pawis – Müller-Thurgau QbA

Das Weingut im Anbaugebiet Saale-Unstrut mit dem sympathischen Winzer Bernard Pawis baut einen Müller-Thurgau von höchster Güte und Exklusivität aus. Die Flaschen sind meist schnell vergriffen da sich der Wein einer enormen Beliebtheit erfreut. Aktuell ist der 2014er schon verfügbar, aber auch die vorhergehenden Jahrgänge waren eine Pracht. Der Müller-Thurgau ist ein wunderbar zugänglicher und fruchtiger Vertreter seiner Sorte. Er zeigt sich von einer Seite, die man sonst von dieser Rebsorte so nicht gewohnt ist. Es tänzeln feinste und sehr aromatische Aromen von weißem Holunder und Maracuja im Glas. Bukett und Geschmack stehen sich in Nichts nach – langanhaltend, extraktreich und fruchtig-verspielt, zeigt dieser Müller-Thurgau was der Osten so kann. Wer Müller-Thurgau mag wird Bernard Pawis für sein Werk lieben.

Weingut Knipser – Spätburgunder Kirschgarten Großes Gewächs

Knipser Kirschgarten Spätburgunder GG online kaufenDas Weingut aus der Pfalz ist einer der besten Rotweinproduzenten Deutschlands. Der Spätburgunder Kirschgarten Großes Gewächs hat sich schon seit Jahren in der Riege der besten deutschen Weine plaziert. Die Jahrgänge sind durchweg von bester Qualität, hoher Wiedererkennung und zahlreichen Prämierungen gekennzeichnet. Es ist die Machart der Winzer Knipser und die Kunst das Holz, in dem der Wein lagert, überzeugend einzuarbeiten. Ein Fest der Sinne! Das zeigt sich im Bukett sowie im Geschmacksbild. Da hilft nur selbst trinken, da eine Abhandlung zu viele Zeilen benötigen würde.

 Sekte aus dem Sekthaus Raumland

Wo kommt Deutschlands bester Sekt her? Aus Rheinhessen und zwar aus dem Sekthaus Raumland. Nein, nein das behaupten nicht nur wir. Da sind sich Weinpresse, Weinexperten und natürlich auch wir uns einig. Seit Jahren ist das Sekthaus auf hohem Kurs und für welche Cuvée man sich auch entscheiden mag, es ist immer eine gute Wahl.

Weingut Sandwiese – Dornfelder Eiswein

Eiswein günstig kaufen

Dornfelder Eiswein vom Weingut Sandwiese

Schon mal einen weißgekelterten Eiswein der Rebsorte Dornfelder getrunken? Nein? Na dann lohnt es sich diesen zu probieren. Aus der Not heraus entstand 2007 ein ganz besonderer Wein im Weingut Sandwiese in Rheinhessen. Die ertragssichere Rebsorte Dornfelder erbrachte mehr Lesegut als nötig. Daraufhin blieben die Trauben erst einmal hängen bis der Frost kam und die Verwendung zu Eiswein sich von selbst ergab. Nebenbei ist dieser Prädikatswein mit einem edlen Stück Blauschimmelkäse so ziemlich das Beste, um ein schönes Dinner abzurunden.

 

Staatliche Weinbaudomäne Oppenheim – Riesling Niersteiner Glöck Großes Gewächs

Die Lage “Glöck” in Rheinhessen zählt zu den berühmten Lagen des Roten Hanges und ist darüber hinaus die älteste Weinbergslage Deutschlands. Dies belegt eine Schenkungsurkunde aus dem Jahr 742 an das Bistum Würzburg. Seinen Namen hat der Weinberg gewiss von der darauf gelegenen Kirche und ihren Kirchenglocken. Ob er sich allerdings vom Geläut ableitet, oder weil der Kirchenglöckner mit dem Wein aus der Lage bezahlt wurde, ist unklar. Wir hätten uns entschieden in Wein bezahlen zu lassen. Bestockt ist die Lage mit den Rebsorten Spätburgunder sowie Riesling und liegt im Alleinbesitz der Staatlichen Weinbaudomäne Oppenheim. Neben der beeindruckenden Geschichte der Lage, besticht der Wein gleichermaßen durch seine Qualität und Expression von Frucht, Honig und tiefer sowie geschliffener Komplexität.

Im 2. Teil schreiben wir über 5 weitere deutsche Weine, die man in diesem Leben getrunken haben sollte.

Über Ina-Johanna Becker

Die besondere Nähe zur Produktion von Wein im elterlichen Weingut und die sehr versierte Orientierung zu einer wirtschaftlichen Ausbildung legten den Grundstock für YouWine.

3 Gedanken zu 10 deutsche Weine die man in diesem Leben getrunken haben sollte – Teil 1

  1. weinzeit Antworten 21. November 2014 at 8:38

    Die Empfehlung für den Müller-Thurgau von Pawis können wir nur unterstreichen – etwas anders als seine Artgenossen, aber einfach genial! Unsere Eindrücke gibt es hier zu lesen: http://weinzeit.wordpress.com/2013/11/25/der-erste-2013er-mueller-thurgau-vom-weingut-pawis/

    #
  2. sebastian john Antworten 17. Dezember 2014 at 20:53

    hallo,
    von welchem weingut stammt denn der korken auf dem das jahr 2008 steht?
    die empfehlung ueber die Raumland sekte kann ich auch nur bestaetigen :)

    #
    • Torsten Proschwitz Antworten 18. Dezember 2014 at 13:59

      Hallo Sebastian!
      Der Korken stammt vom Weingut Gesellmann aus Österreich. Hattest du ihn wiedererkannt? :)

      #

Schreibe einen Kommentar


Comment

btt