Gallo Winery – Burlwood Cabernet Sauvignon – Aldi-Wein

von Torsten Proschwitz

Rubrik: ,

gallo aldi wein

Heute mal ein Aldi-Wein im Verkostungstest. YouWine hat sich den Burlwood Cabernet Sauvignon von E. & J. Gallo Winery aus Kalifornien geschnappt. Der E. & J. Gallo Winery – Burlwood Cabernet Sauvignon ist der günstigere Discountableger (für 2,79€) vom “großen” Lebensmitteleinzelhandels-Bruder der Gallo-Serie (ca. 4,99€). Wir hatten also erstmal keine besonders hohen Erwartungen.

Burlwood Gallo Wein – Die Weinprobe

Der Wein kommt mit einem feinen Granatrot ins Glas. Das Glas zur Nase gehoben, riechen wir eindimensionale Frucht. Kirsche und Pflaume ergänzt um eine leichte Würze die etwas an Nelke erinnert. Ein sehr primärfruchtiger Wein würden wir sagen. Am Gaumen ist er leicht und frisch, mit einer angenehmen Säure, einem etwas höheren Restzuckergehaltes und fast ohne Gerbstoffe. Brutal Weich – schlicht für die Mainstream-Massen gemacht. Hinten raus ist der kleine Gallo Cabernet schnell weg und etwas laktisch.

Fazit – Ein Aldi Wein

Ein einfacher Wein ohne besondere Komplexität, was schon zu erwarten war. Ohne Weinfehler mit simpler Frucht und reichlich Restzucker.
Für 2,79€ ein Wein mit dem man nicht viel falsch machen kann. Man sollte aber nicht zu viel erwarten. Zur Not kann man ihn aber auch problemlos zum Kochen einsetzen 😉

Burlwood Gallo Aldi wein

 

 

Als Alternative empfehlen wir den handwerklich gut gemachten Cabernet Sauvignon vom Weingut Sandwiese. Weniger Mainstream und von einem richtigen Weingut!

Über Torsten Proschwitz

Während seiner Ausbildung zum Restaurantfachmann und als Weinkellner entdeckte Torsten seine Leidenschaft zum Wein. Anschließend führte ihn die Weinleidenschaft nach Geisenheim, wo er an der rennomierten Hochschule für ...

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar


Comment

btt