5 Bücher über Wein, die du kennen solltest

von Ina-Johanna Becker

Rubrik: ,

weinbücher

Wein kann einen Abend so verzaubern, doch Weinbücher können dies auch. Was spricht dagegen neben dem guten Glas Wein auch ein gutes Buch in die Hand zu nehmen?

Die Tage werden kürzer und der vielleicht vorhandene Kamin brennt regelrecht darauf mal wieder so richtig einzuheizen. Sicherlich gibt es noch genügend Bücher die nur darauf warten endlich von dir gelesen zu werden, falls nicht haben wir unsere besten Weinliteratur-Tipps zusammen getragen. Lass dich von uns vinophil inspirieren, denn diese Bücher über Wein solltest du unbedingt kennen!

Für Historiker – rührende Anekdoten vereinen Wein und Geschichte

Gib dich einer völlig neuen Perspektive dem Kapitel Wein-, Krieg- und Widerstandsgeschichte hin. Die Dokumentation von den Weinliebhabern Don & Petie Kladstrup, „Wein & Krieg – Bordeaux, Champagner und die Schlacht um Frankreichs größten Reichtum“ vereint das Wissen über die damalige Zeit des Kulturschatzes der Franzosen und die Beziehungen zwischen den deutschen Besatzungsmächten. Beruhend auf tatsächlichen Begebenheiten fesselt dieses Buch ungemein. Alles in allem ein informatives und oft berührendes Buch, welches Lust auf ein gutes Glas Bordeaux macht!

Für Eilige – ein schneller Wegweiser durch das deutsche Weinrecht

Für nicht einmal 3 Euro erfährst du auf 52 Seiten der aid Infobroschüre „Weinrecht“ schnell und übersichtlich alles Wissenswerte über das Thema deutsches Weinrecht. Du wolltest schon immer mal wissen was die “Erzeugerabfüllung” von der „Gutsabfüllung“ unterscheidet? Informativ und leicht verständlich erfährt man in der Infobroschüre mehr. Für alle die es noch eiliger haben – gibt es noch unser Glossar.

Für Schmökernde – Krimi und Wein

Paul Grote ist Deutschlands bekanntester Wein-Krimi Autor. Unser Tipp – Sein Kriminalroman „ Ein Riesling zum Abschied“. Eine naturgetreuere Darstellung des Studentendaseins an der University Geisenheim für Weinbau und Oenologie gibt es wohl kaum. Liest sich einfach spannend und für alle Ex-Geisenheimer eine Möglichkeit in Erinnerungen zu schwelgen.

Für Reisende – Deutschlands größter Weinguide

Du planst eine Reise durch Deutschlands schönste Weinanbaugebiete? Mit dem Weinführer von Gault&Millau liegst du genau richtig. Auf über 1000 Seiten findest du die Top-Adressen aller Anbaugebiete sowie Angaben über die Crème de la Crème deutscher Produzenten und kleinen, weniger bekannten Winzern. Unser Tipp! Die interne Klassifizierung des Gault&Millau ist eine sehr gute Orientierung, vertraue aber immer deinem persönlichen Geschmack.

Für Fortgeschrittene – und alle die es noch werden wollen

Mehrfach von Quereinsteigern gelobt und als meistprämiertes Weinbuch ist hier unser Tipp für alle die es etwas genauer wissen wollen. Gut verständlich und wunderbar ausführlich, erklärt Jens Priewe in seinem Buch „WEIN – Die neue große Schule“ das Handwerk des Winzers vom Rebstock bis zur Flasche. Sehr gutes Bildmaterial lädt hier zum stundenlangen lesen ein. Da katapultiert dank Jens Priewe selbst der Laie zum kundigen Weinkenner.

Weinbücher gibt es viele. Du hast für uns noch einen Tipp? Dann her damit, denn leider können wir nicht alle Bücher lesen 😉
Schreib uns oder hinterlass einen Kommentar und wir erweitern unseren Beitrag gerne.

Foto: racorn | Photodune.net

Über Ina-Johanna Becker

Die besondere Nähe zur Produktion von Wein im elterlichen Weingut und die sehr versierte Orientierung zu einer wirtschaftlichen Ausbildung legten den Grundstock für YouWine.

4 Gedanken zu 5 Bücher über Wein, die du kennen solltest

  1. Christoph Landwehrs Antworten 9. September 2014 at 9:14

    André Dominé, „Wein”

    #
  2. Ina-Johanna Becker Antworten 9. September 2014 at 10:11

    Vielen Dank an E. Rentschler für seinen Tipp: “Grundkurs Wein – Alles was man über Wein Wissen sollte” Jens Priewe. Für Einsteiger bestens geeignet.

    #
  3. Ina-Johanna Becker Antworten 9. September 2014 at 19:44

    Noch ein schöner Tipp von T. Breßler: Carro Navalis von Jochen Hamatschek. Vielen Dank!

    #
  4. Yapyap Antworten 27. Oktober 2019 at 19:50

    Wer hat bei einem Glas selbst noch so guten Weins noch nicht diese innere Leere und Unzufriedenheit erlebt, weil man das Buch über deutsches Weinrecht nicht zur Hand hatte.

    Ich wünsche weiterhin viel Sinnlichkeit. Und gute Besserung.

    #

Schreibe einen Kommentar


Comment

btt